Samstag, 26. August 2017

Schulungs- und Forschungszentrum des EBZ | In Bau

Im Innovationspark Springorum ist der Neubau eines Lern- und Veranstaltungszentrums für das EBZ ( EBZ Business School – University of Applied Sciences) geplant. Im Zuge des EBZ-Neubauprojektes fand ein Architektenwettbewerb statt.

Am 27. April 2015 tagte das Preisgericht des EBZ. Die Vertreter des EBZ Kuratoriums, des EBZ und sachverständige Berater prüften unter Leitung des Planungsbüros Drees&Sommer fünf eingereichte Vorschläge. Nach ausführlicher gemeinsamer Begutachtung und Diskussion kürte das Preisgericht das Architektenbüro Gerber Architekten GmbH Dortmund zum Sieger und empfahl dem EBZ die Planung des ersten Preisträgers der weiteren Bearbeitung zu Grunde zu legen und die Verfasser dieser Arbeit mit weiteren Leistungen zu beauftragen.

Quelle




Bilder: Geber Architekten, Dortmund
Update 03.09.2016 


Beim diesjährigen Sommerfest der Wohnungswirtschaft wurde am 25. August 2016, auch der erste Spatenstich zum Neubau des Schulungs- und Forschungszentrum begangen. Auf einer Fläche von rund 8.000 qm entsteht das neue Schulungs- und Forschungszentrum des EBZ. Es umfasst Seminar- und Tagungsräume, ein Foyer mit Multimedia-Highlights sowie rund 120 Büroarbeitsplätze, u.a. für die Mitarbeiter des Forschungsinstituts InWIS - Institut für Wohnungswesen, Immobilienwirtschaft, Stadt- und Regionalentwicklung.

Das Gebäude plante das Architektenbüro Gerber Architekten aus Dortmund, das den zuvor ausgeschriebenen Architektenwettbewerb gewonnen hat. Der Entwurf von Gerber Architekten lässt gemeinsam mit den Gebäuden der EBZ Verwaltung und des EBZ Bildungscampus ein Platz entstehen, an dem der Hauptzugang zum neuen Gebäude angeordnet ist und zu dem sich ebenfalls die Eingänge zu diesen beiden Gebäuden orientieren. So entsteht eine stadträumliche Mitte für die Gesamteinrichtung des EBZ in Bochum. Die Projektsteuerung, Generalfachplanung sowie Ausschreibung und Baucontrolling erfolgen durch das Projektmanagement- und Beratungsunternehmen Drees & Sommer. Der Baubeginn ist für kommenden November angesetzt. Im Frühjahr 2018 soll der Neubau fertiggestellt sein.

Quellen: EBZ Business School | Geber Architekten

Bild: Geber Architekten, Dortmund
 
Update 26.08.2017

EBZ feierte am 24.08.2017 Richtfest für neues Schulungs- und Forschungszentrum. Im Frühjahr 2018 sollen die Bauarbeiten des neuen Schulungs- und Forschungszentrums abgeschlossen sein. Dieses zeichnet sich besonders durch seinen Innovationsgrad aus. Neueste Technologien machen den Neubau sowohl zu einer Seminar- und Tagungsstätte für Bildungsteilnehmer, zu einem modernen Arbeitsplatz für EBZ-Mitarbeiter als auch zu einem „Innovation Lab“ für immobilienwirtschaftliche Forschung.

Neben dem Gebäudekomplex Springorumallee 20 entsteht auf einer Fläche von 8.000 m² das neue Gebäude. Die Planung erfolgt durch das Architektenbüro Gerber Architekten, Dortmund und die externe Projektsteuerung übernahm Drees & Sommer, Dortmund. Zahlreiche Sponsoren und langjährige Partner, wie innogy SE, Lemonbeat, Phoenix Contact, Wilo SE, TECE und Buderus, unterstützen das

Pressemitteilung: EBZ feiert Richtfest für neues Schulungs- und Forschungszentrum

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen