Dienstag, 3. November 2015

Wohnquartier auf Seven Stones Gelände | In Planung

Schon seit längerem wurde bekannt, dass auf dem Seven Stones Gelände auch Wohnungen geplant sind. Nun hat die Kappel Grundstücks- und Verwaltungsgesellschaft die Pläne dafür veröffentlicht. Investiert werden rund 16 Millionen Euro. Auf dem rund 10.000 Quadratmetern großen Grundstück hinter dem Polizei Gebäude sind 120 Wohnungen in sieben kubischen fünfgeschossigen Baukörpern geplant. Die Arbeiten dafür sollen bereits im nächsten Frühjahr beginnen. Die Pläne kommen von Bochumer Architekturbüro Peinelt & Partner.

Des Weiteren sind 120 Parkplätzen in einer Tiefgarage, Waschsalon, Cafés oder ein Restaurant geplant. Außerdem wurde die Tage die alte Aral Tankstelle neben dem Polizeigebäude abgerissen. Dort soll ein Nahversorger angesiedelt werden.

Quelle: WAZ - Kappel baut neue Wohnungen auf Seven-Stones-Gelände

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen