Donnerstag, 12. Januar 2017

Neubau dm Logistikzentrum in Bochum | In Bau

Im September 2016 startete der dänische Transport- und Logistikdienstleister in Bochum den Bau eines neuen regionalen dm Verteilzentrums für die Lagerung, Kommissionierung und den Versand von Drogerieartikeln. Nach Abschluss umfangreicher Bodenarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Thyssen-Krupp-Industrie-Brachfläche entsteht nun der großzügige Gebäudekomplex auf einer Gesamtfläche von 120.000 m². Für Mai 2017 plant die DSV die Fertigstellung des Logistikzentrums.

Der neue Standort im Gewerbepark Stahlhausen verfügt über eine 40.000 m² große Halle sowie zusätzliche 1.000 m² Bürofläche und bietet somit doppelt so viel Platz wie die bisherige Bochumer Logistikanlage in der Sinterstraße. Das Objekt dient nicht nur als Volumenverteilzentrum, sondern auch als Saisonlager für ca. 1.400 dm-drogerie markt Artikel. In einem sogenannten Volumenverteilzentrum werden große Warenmengen, zwischengelagert und an die umliegenden dm-Märkte geliefert. Mit der Erweiterung der räumlichen Kapazitäten ist auch eine Aufstockung der derzeit rund 200 Mitarbeiter um weitere 100 Arbeitskräfte geplant. Für seine Nachhaltigkeit ist das Gebäude bereits zertifiziert, denn es erfüllt in ökologischer und technischer Hinsicht die neusten Standards.

Pressemitteilung: DSV

Siehe auch: WAZ - Drogeriemarkt „dm“ bekommt neues Verteilzentrum in Bochum

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen