Sonntag, 19. Juni 2016

Mehrfamilienhaus an der Friedrich-Harkort-Straße | Fertig

An der Friedrich-Harkort-Straße / am Kühneplatz in Wiemelhausen baut der Gemeinnütziger Wohnungsverein 44 neue Wohnungen. Der Investor hat das rund 3.500 Quadratmeter große Grundstück von der Petri-Kirchegemeinde erworben und plant dort ein viergeschossiges, barrierefreies Mehrgenerationenhaus. Die ersten Bürocontainer wurden schon Mitte Januar aufgestellt. Die Wohnungen sind zwischen 62 und 90 Quadratmetern groß und alle mit eigenen Balkonen versehen.

Der Zugang erfolgt über zwei zentrale Eingänge an der Friedrich-Harkort-Straße. Das in Grautönen gehaltene Gebäude wird in U-Form errichtet, so dass in Richtung Norden ein kleiner Innenhof entstehen wird. Der Neubau in Wiemelhausen soll im März 2017 bezugsfertig sein. Am 04.02.2016 erfolgte die Grundsteinlegung für den Neubau des Mehrgenerationenhauses. 35 Parkplätze wird es in einer Tiefgarage geben, neun weitere Garagen an der Muldenpaßstraße. Der Wohnungsverein rechnet mit der Fertigstellung im April nächsten Jahres; 10,5 Millionen Euro werden investiert.

Quellen: VorOrt | Stadtmagazin Bochum | WAZ - Baustart für 44 Wohnungen

(C) Gemeinnütziger Wohnungsverein zu Bochum e.G

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen