Freitag, 27. Oktober 2017

Neubau Zentral-OP am St.-Josef-Hospital | In Planung

Für 30 Millionen Euro soll im St.-Josef-Hospital ein Operationstrakt mit acht OP-Sälen entstehen. Das neue „Haus S“ entsteht zwischen Haus D und F. Herzstück wird der Zentral-OP sein. Darüber sind vier weitere Geschosse mit Patientenzimmern vorgesehen. Als Baubeginn wird Ende 2018/Anfang 2019 angepeilt. Im Jahr 2020 könnte der Trakt in Betrieb gehen. Im Zuge des Neubaus des Hauses S entsteht auf der Ebene des heutigen Bistros im Josef-Carrée eine neue Mitarbeiter-Cafeteria.

Quelle: WAZ - Im Bochumer St.-Josef-Hospital entsteht ein Zentral-OP

Wie bereits zahlreiche andere Erweiterungsbauten am St.-Josef-Hospital wird wahrscheinlich auch der Neubau Zentral-OP von Architekturbüro Kemper Steiner & Partner geplant. Ein Entwurf mit einer Fassadenstudie wurde bereits veröffentlicht.

Bild: Kemper Steiner & Partner

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen